Food Safety

Jetzt sind wir Kersia!

zurück zur Übersicht

Nach einer schrittweisen Annäherung im Laufe der letzten 15 Monate haben Hypred, Anti-Germ, Medentech, LCB Food Safety und G3 nun den gemeinsamen Namen* - Kersia - und ein gemeinsames Firmenbanner für eine gemeinsame Mission übernommen: die Schaffung einer Welt mit sicheren Lebensmitteln.

 

Kersia ist ein neuer Name für ein neues Projekt

Vom Erzeuger bis zum Verbraucher ist die Lebensmittelsicherheit heute das wichtigste Bedenken im Lebensmittelsektor, mit ständig neu entstehendenHerausforderungen. Seit Anfang2017 konnte durch den Zusammenschluss von sich ergänzenden Fähigkeiten und Fachwissen internationaler Experten für Biosicherheitslösungen für den Landwirtschafts- und Nahrungsmittelsektor ein Konzern geschaffen werden, der für die Herausforderungen jeder Phase der Nahrungsmittelversorgungskette gut aufgestellt ist. Mit Niederlassungen in 90 Ländern entspricht der Jahresumsatz nun fast 200 Millionen € und nimmt schnell zu.

Vereint unter einem neuen Namen, Kersia, und mit einem umfassenden Portfolio wertsteigernder Produkte und Lösungen zur Verhinderung von Krankheiten und Kontamination bei Tieren und Menschen, möchten wir den Weg als weltweit führendes Unternehmen in unserer Branche vorgeben. Lebensmittelsicherheit ist unsere Kernkompetenz, was überall auf der Welt anerkannt wird. Durch unsere auf Lebensmittelsicherheit konzentrierte Strategie und die Unterstützung unseres Hauptaktionärs, der Investmentgesellschaft Ardian Group, beabsichtigen wir, eine wichtige Rolle bei der fortlaufenden Konsolidierung der Branche zu spielen und verfolgen die Möglichkeiten eines wachsenden Marktes.

 

Kersia, ein neuer Name für eine sich ändernde und herausfordernde Welt.

Wir sind, was wir essen. In einer globalisierten Wirtschaft werden weltweit täglich mehr und mehr Produkte und Inhaltsstoffe gehandelt. Neue landwirtschaftliche Techniken werden entwickelt, Technologien entstehen, die Bestimmungen werden strenger, da die Verbraucher sich um ihre Gesundheit und die Zukunft des Planeten sorgen. Lebensmittelsicherheit ist eine zunehmend komplexe Herausforderung. Darüber hinaus wird sie durch den Klimawechsel immer komplizierter, d.h. extreme Temperaturen und Wetterbedingungen verursachen weitere Krankheiten aufgrund von Lebensmitteln.  In diesem Zusammenhang werden keine Kompromisse hinsichtlich der Konformität geduldet.

Kersia wurde gegründet, um diese Herausforderungen mit globalen Lösungen und einem ergebnisorientierten Ansatz, der Risiken in Verbindung mit der Übertragung von Bakterien, Viren und anderen Krankheitserregern auf Betreiber und Verbraucher verhindert, aufzunehmen. Aufgrund unserer sozialen Unternehmensverantwortung konzentriert sich unsere Politik auf die Lebensmittelkette, wobei unser Ansatz selbstverständlich Hygienelösungen, Produkte zur Verhinderung von Kontamination und die Gesundheit und das Wohlergehen von Tieren und Betreibern, den Nutzern unserer Lösungen, umfasst.

 

Sebastien Bossard, Kersia CEO, sagte "Unsere neue Aquisitionspolitik hat Kersia als global führendes Unternehmen im Bereich Biosicherheit und Lebensmittelsicherheit mit einer organischen Wachstumsrate positioniert, die weit über der marktüblichen liegt. Die Annahme eines einzigen Namens ist ein wichtiger Schritt unserer ehrgeizigen Entwicklungsstrategie, die auf einer Mischung aus organischem und externem Wachstum beruht. Wir schaffen ein neues Unternehmen, das ein „Pure Player“ und der zuverlässigste Partner, welcher die Bedürfnisse der sicheren Landwirtschaft und Nahrungsmittelverarbeitung erfüllt, werden möchte. Wir werden all unsere Ressourcen, Energie, regulatorische und F&E-Bemühungen für dieses Ziel und die Entwicklung innovativer Lösungen einsetzen. Wir haben uns selbst ein ehrgeiziges Umsatzziel von 300 Millionen € in zwei Jahren gesetzt, indem wir neue Möglichkeiten des organischen Wachstums verfolgen und neue Player begrüßen,die unsere globale Reichweite vergrößern. Wir sind überzeugt, dass dies die beste Art ist, Wertschöpfung für alle unsere Interessenvertreter zu schaffen."

 

Kersia, ein neuer Name, der für unsere Überzeugung steht.

Das Wort Kersia ist in vielen Sprachen leicht auszusprechen und hat seine Wurzeln in der Geschichte und Aufgabe unseres Unternehmens. Die Vorsilbe Ker (ausgesprochen "care" im Englischen) leitet sich von dem alten keltischen Wort "caer", einem befestigtem Haus oder Dorf, ab. Dieses Wort eignet sich perfekt für ein Unternehmen, das sich zu 100% dem Schutz von Lebensmitteln und Menschen vor Kontamination widmet und das neue Lösungen für eine sichere Welt der Lebensmittel findet, wie durch die letzten drei Buchstaben von KERSIA hervorgehoben: SIA - Safe Innovation in Alimentation (Sichere Innovationen für Nahrungsmittel).

*Kersia ist die Unternehmensmarke der Gruppe und erscheint auf allen Kommunikationsträgern als 1. Name. Für behördliche Zulassungen und administrative Zwecke wird der Name einiger juristischer Einheiten beibehalten.

 

4 Werte sind der Kern von Kersia

Vier wesentliche Werte leiten Kersia und all seine Mitarbeiter.

Transparenz – Um an die Sicherheit von Nahrungsmitteln glauben zu können, verlangen die Verbraucher absolute Transparenz. Wir bauen langfristige Beziehungen auf, indem wir offen, moralisch vertretbar und fair sind. In einer von Hygiene- und Konformitätsproblemen betroffenen Branche vertrauen die Menschen uns, weil wir unsere Versprechen halten.

Teilen – Offenes Verhalten ist das Geheimnis für Fortschritt. Wir lernen und entwickeln uns durch die Erfahrungen der Kunden, Kollegen und Partner. Ehrliche Kommunikation zwischen Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen hilft uns, neue Lösungen zu entwickeln und uns vom Wettbewerb abzuheben.

Leistung – Biosicherheit erfordert einen integrativen Ansatz zur Analyse und Steuerung von Risiken.. Wir setzen uns stark für unsere Kunden ein, um Probleme zu identifizieren und konzentrieren uns darauf, sie zu beheben. Wir schaffen zuverlässige Ergebnisse und umfassende Leistungen, indem wir unsere besten Fähigkeiten und technischen Kompetenzen mobilisieren.

Weitblick – Die Lebenssicherheit wird täglich durch neue und oft unvorhersehbare Probleme in Frage gestellt. Wir bemühen uns ständig, tiefgreifende Veränderungen vorherzusehen. Bei neuen Herausforderungen denken wir immer "über den Tellerrand hinaus". Es liegt in unserer Natur, Neues zu schaffen und unsere Arbeit mit frischen, aber nachhaltigen Optionen anzugehen.

 

Wir haben ein Logo gewählt, das an Schmetterlinge erinnert, ein Symbol für Belastbarkeit, Änderung, Hoffnung und Leben. Die beeindruckende Metamorphose, die sie durchlaufen, ist Sinnbild für die Änderungen, die die Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion heute erfahren.

 

Über Kersia

Kersia ist das Mehr an sich ergänzenden Fähigkeiten und Fachwissen führender Unternehmen, die Lösungen zur Verbesserung der Erzeugerleistung und Wertschöpfung für die Lebensmittelindustrie bieten:

  • Hypred wurde 1985 gegründet und verfügt über großes industrielles Fachwissen in der Formulierung, Produktion und im Vertrieb von Lösungen für Biosicherheit, Desinfektion und Hygiene für die Fachwelt der Lebensmittelproduktion sowie die Desinfektion, Hygiene und Tierfutterergänzungsmittel in der Landwirtschaft.
  • Antigerm wurde 1938 gegründet und ist europaweit führend in der Lieferung von Biosicherheitslösungen, insbesondere für die Hygiene und Desinfektion im Bereich Lebensmittel, Getränke und Landwirtschaft. Auch Antigerm ist mit der marktführenden Tochtergesellschaft Medentech und deren berühmten Aquatabs-Tabletten in der Wasserdesinfektion tätig.
  • LCB Food Safety wurde 1963 gegründet und ist weltweit führend in der Aerial Surface Disinfection und profitiert von der eigenen, internen, innovativen und einzigartigen Technologie ultradiffusion®.
  • G3 Química ist ein führendes brasilianisches Unternehmen im Bereich Biosicherheit mit hochwertigen Hygiene- und Desinfektionslösungen für den brasilianischen Markt vor Ort

 

 

Pressekontakt Kersia:

Jean Leon Vandoorne, Vandoorne Conseil - jlvandoorne@dbmail.com - (+33) 6 11 18 98 89