Food Safety

Verkauf Anti-Germ von ICL an Paragon Partners

zurück zur Übersicht

Anti-Germ erhält neuen Eigentümer

Anti-Germ schaut auf eine 75-jährige Geschichte zurück. Im Februar 2015 wurde ein neues Kapitel dieser Geschichte aufgeschlagen. Im Rahmen eines Management Buy-Ins hat die Münchner Beteiligungsgesellschaft Paragon Partners die Anti-Germ Gruppe aus dem ICL Konzern herausgelöst. Das neue Management wird den Fokus noch intensiver auf die beiden Kernkompetenzen Landwirtschaft und Lebensmittel, wozu auch die Getränkewirtschaft zählt, ausrichten. Der angestrebte Wachstumskurs inklusive regionaler Ausdehnung wird von Paragon Partners unterstützt. Edin Hadzic, Mitbegründer und Managing Partner von Paragon Partners: „Wir sind von den Wachstumsmöglichkeiten von Anti-Germ begeistert und bereit, weiteres Kapital zur Verfügung zu stellen, sollten sich interessante Möglichkeiten ergeben.“ Verkauft wurden die Anti-Germ Gruppe von Israel Chemicals Limited (ICL), dem weltweit führenden Hersteller spezieller mineralienbasierter Produkte. ICL möchte mit dem Erlös das eigene Kerngeschäft stärken sowie den Ausbau neuer Ressourcen und Technologien vorantreiben. Gemeinsam erwirtschaften Anti-Germ und Medentech mit ca. 400 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 75 Millionen Euro.